08.07.2019

Comenius-EduMedia-Siegel für "Netz3L-Hamburg bildet!"

E-Learning-Kurs erhält Auszeichnung für digitale Bildungsmedien

 
Projektleiterin Elke Miersch (6. v. r.) bei der
Award-Übergabe am 27. Juni 2019 in Berlin.
Hervorragende didaktische und mediale Qualität bescheinigt die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V. (GPI) dem E-Learning Kurs "Curricula kompetenzorientiert gestalten" von "Netz3L-Hamburg bildet!". Projektleiterin Elke Miersch nahm den Comenius-EduMedia-Award am 27. Juni 2019 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Berlin entgegen. Über 200 Hersteller, Verlage, Projekte und Autoren/-innen aus 14 Ländern hatten digitale Bildungsprodukte eingereicht, um sie einem herstellerneutralen Qualitätscheck unterziehen zu lassen.

Der E-Learning-Kurs "Curricula kompetenzorientiert gestalten" richtet sich an Trainer/-innen und Produktentwickler/-innen in der Erwachsenenbildung. In circa 20 Stunden Lernzeit widmet er sich der Umsetzung der Kompetenzorientierung in der Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten. Hierbei liegt der Fokus auf den Hamburger Standards in der beruflichen Weiterbildung, die das "Projekt Netz3L-Hamburg bildet!" gemeinsam mit dem Hamburger Institut für berufliche Bildung (HIBB) entwickelt hat.

Der Kurs besteht aus vier Modulen, die jeweils mit einem Multiple-Choice-Test enden. Drei Module erfordern zudem die Bearbeitung einer schriftlichen Aufgabe, die vom Projektteam ausgewertet wird. Die Teilnehmenden erhalten ein Feedback und haben die Möglichkeit, Fragen an die Projektmitarbeiterinnen zu stellen. Weitere Informationen zum Kurs.

Die Teilnahme am E-Learning-Kurs ist im Rahmen des Projektes "Netz3L-Hamburg bildet!" noch bis zum 31. Dezember 2019 kostenfrei. Interessenten/-innen können sich per E-Mail an netz3L@kwb.de wenden, um einen Zugang zur Lernplattform zu erhalten. Der Start ist jederzeit möglich.  

Foto: ©GPI

 

zurück zur Liste


E-Learning-Kurs

Sie möchten unseren E-Learning-Kurs "Curricula kompetenzorientiert gestalten" absolvieren?
 
Schicken Sie uns dafür bitte eine E-Mail und Sie erhalten einen Zugang.
 

Newsletter

Sie möchten unseren Newsletter per E-Mail erhalten? Wir nehmen Sie gern in unseren Verteiler auf!

 

Senden Sie uns einfach eine E-Mail!

Kontakt

Elke Miersch

Tel.: 040 334241-365

 

Andrea Paschke

Tel.: 040 334241-285

Projektträger